Rehasport in der Krebsnachsorge



Regelmäßig Sport bringt körperlichen und seelischen Ausgleich. Gerade bei Krebserkrankten sehr wichtig. Oft ist man durch die Erkrankung eingeschränkt in Bewegung und Leistungsfähigkeit, doch gezielte regelmäßige Übungen können sich positiv auf die Lebensqualität auswirken. Sport wirkt wie ein Medikament auf Körper und Seele.

Durch Kräftigung, Mobilisierung,Koordination, Dehnung wird das Selbstbewusstsein gestärkt und die Beweglichkeit verbessert. Auch leichtes Ausdauertraining und Atemübungen sind unterstützend für Herz und Kreislauf. Mit Entspannungsübungen werden die Selbstheilungskräfte und das Immunsystem gefördert.
Kombinationen von Kraft- und Ausdauertraining, Elemente zur Schulung der Flexibilität und Koordination, Walking, Tanz und Entspannung werden im Wechsel angeboten.

Die Gruppe wird von einer lizenzierten Trainerin für"Sport in der Krebsnachsorge" sowie "Orthopädie Prävention" geleitet. Mit einer Verordnung 56 vom Arzt kann der Kurs mit der Krankenkasse abgerechnet werden.

Informationen bei der Geschäftsstelle derSpielvereinigung- Telefon 0621/494162 oder E-Mail: verwaltung@spvgg03-Ilvesheim.de.
 
Training:
Freitags von 15:00 - 16:00 Uhr in der Mehrzweckhalle

Übungsleiterin: